- getestete Gasthöfe u. Pensionen an der Strecke -


Dadurch, dass ich diese Tour alleine gefahren bin, war die Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit immer sehr einfach. Ich bin bis ca. 19:00 Uhr gefahren und habe dann in meinem Übernachtungsverzeichnis nachgeschaut, welche Gasthöfe an meiner Strecke liegen. Am liebsten waren mir Gasthöfe, weil es dort noch eine kleine Mahlzeit gab, und ich dort in der Regel mit der Dorfgemeinschaft noch ein Bier trinken konnte.
Alle Übernachtungen waren sehr angenehm. Ich wurde überall sehr gastfreundlich aufgenommen. Die Zimmer waren durchweg sauber und ordentlich. Das Preis / Leistungsverhältnis stimmte bei allen Gastgebern. Unterschiede gab es bei der Ausstattung der Zimmer und geringfügige Unterschiede beim Frühstück. Drei Brötchen, Ei, Wurst- und Käseteller und ausreichend Kaffee waren Standard. Manchmal gab es sogar die Tageszeitung und ein Glas Orangensaft. Einstellmöglichkeiten für das Fahrrad waren überall vorhanden. Ich hatte keinen Wecker dabei - der Wunsch, morgens geweckt zu werden, wurde überall akzeptiert und pünktlich ausgeführt.

 

Donaueschingen

Gasthof Adler
Bregstr. 3
0771-2401

50,- DM

Munderkingen 159km

Gasthof Rose
Donaustr. 2
07393-1726

30,- DM

Steppberg 326km

Gasthof Kimmerling
Poststr. 5
08431-492

44,- DM

     
Tegernheim 464km

Gasthof Götzfried
Donaustr. 13
09403-2731

58,- DM

Gaishofen 601km

Gasthaus Endl
 
 

40,- DM

Naarn 743km

Landhof Hackner
 
 

330,- ÖS - 50,- DM

     
Wagram 873km

Gasthaus Huber
"Schwarzer Adler?"
Wachaustr. 43
A-02783-84810

300,- ÖS - 46,- DM

Die letzte Übernachtung war die komfortabelste. Im neu erbauten Gästehaus war alles was das Herz begehrt - Balkon, großzügiges Bad, Telefon, Satelliten-TV und eine hochwertige Einrichtung. Und der Wein aus eigenem Anbau... - toll!